Shinrin Yoku —
Waldbaden

Stress abbauen – Wohlbefinden
und Gesundheit stärken

 

Waldbaden leitet sich von dem japanischen Original Shinrin Yoku ab und heißt wörtlich übersetzt: Eintauchen in die Waldatmosphäre. In Japan und Südkorea wird es bereits seit den 1980er Jahren als Präventionsmaßnahme im Gesundheitsbereich praktiziert. Waldbaden ist eine naturbezogene Methode, die zum Ziel hat, in und mit der Natur zu entspannen, zu entschleunigen, sich von alltäglichen Stressoren zu lösen, das Wohlbefinden und die Gesundheit zu stärken.

 

Sehen, Hören, Riechen, Fühlen und Schmecken
Das Erleben der fünf Sinne über Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen zeigt eine wissenschaftlich belegbare Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit:

 

  • Das Herzkreislauf-System wird reguliert, der Blutdruck sinkt
  • Das Immunsystem wird aktiviert, sogenannte Killerzellen, die krankhafte Zellen bekämpfen, vermehren sich
  • Stresshormone Adrenalin und Cortisol nehmen ab
  • Die Atmung vertieft sich
  • Die Schlafqualität wird besser


Erfahren Sie mehr aus dem Wald:

>> Newsletter abonnieren